Skip to Main Content »

Impuls-Theater-Verlag

Artikel 1 bis 25 von 94 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge
  1. 2000 Jahre danach.

    2000 Jahre danach.

    Autor: Disselberger, Edith
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Josef und Maria werden 2000 Jahre nach Christi Geburt von Gott auf die Erde zurückgeschickt. Gott will den Menschen eine zweite Chance geben, deshalb wird Jesus noch einmal geboren. Wie reagieren die Menschen der heutigen Zivilisation, egal ob in Bethlehem oder sonstwo, auf dieses Ereignis?" (Hrsg.)

    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  2. Angies Weihnachten

    Angies Weihnachten

    Autor: Kämmerer, Christof
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Engelin Angie hat verschlafen, als es wieder hieß, auf die Erde zu fliegen, um die Weihnachtsgeschichte zu verkünden. Doch der Zufall kommt ihr in Form von Puppen, auf die sie in einem modernen Spielwarengeschäft trifft, zuhilfe. Aber alles hat den Anschein, dass die Marbies, die Pankis und die Skinnis die Geschichte reichlich anders, jedoch ganz und gar richtig wiedergeben." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  3. Anzeigenkontakte oder: Das möblierte Chaos

    Anzeigenkontakte oder: Das möblierte Chaos

    Autor: Baumgarten, Jürgen
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Stefan Sander gönnt sich was – Urlaub auf den Bahamas... Sonne, Meer und schöne Mädchen warten schon... herrliche Aussichten, sich rundum wohlzufühlen und Nicole ‚die Verflossene’ zu vergessen! Hätte ihn nur sein Freund Werner nicht auf die Idee gebracht, währenddessen die Wohnung zu vermieten! Kaum ist nämlich eine entsprechende Anzeige aufgegeben, stürmen Damen, Frauen, girls, Stefans Apartment – jede will die Wohnung, ihn gleich mit, und, da er zögert, bleiben alle!! Wohnungsnot?! Oder haben alle so einen Wüterich zuhause wie den, der in das Tohuwabohu donnert und die Frauengruppe in die Flucht repektive die rettenden Arme der Feuerwehr treibt? Stefan jedenfalls verpaßt den Flieger Richtung Südsee – aber da ist eine Holde in dem turbulenten Spiel, für die bleibt er gern, wirklich gern!" (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 10 Textbücher Mehr erfahren
  4. Asyl - dem Menschen begegnen

    Asyl - dem Menschen begegnen

    Autor: Wagner, Günter
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "In vier historischen Episoden, beginnend mit der Herbergssuche von Josef und Maria, ausklingend mit einer Szene zur Asylproblematik unserer Tage, entwickelt dieses Theaterstück Einsicht und Mitgefühl für die Lebenslage von Menschen, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen. Es wird u.a. deutlich, dass Mitmenschlichkeit, Toleranz & Hilfsbereitschaft entscheidende Werte einer humanen Gesellschaft sind, die von Gesetzen und Paragraphen nicht zweckhaft aufgehoben werden können, wenn es darum geht, über das besondere Schicksal eines Menschen zu entscheiden. Auch so kann man mit Theater Weihnachten feiern – denn es ist das Fest dieser Werte." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  5. Asyl im Bienenstock

    Asyl im Bienenstock

    Autor: Kämmerer, Christof
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "In einem Bienenstock verläuft das Leben der Bienen so wie immer: alle arbeiten emsig, und das Honigwirtschaftsjahr verspricht außerordentliche Erträge. Da kommen eines Tages einige fremde Bienen an und bitten, eingelassen zu werden. Sie möchten bei ihnen wohnen, da in ihrem eigenen Stock ein Krieg ausgebrochen ist. Gern ist man bereit, die Fremden aufzunehmen. Als jedoch ein zweites Mal Bienen um Einlaß bitten und dann auch noch ein drittes Mal, und als plötzlich ein ganzer Schwarm angeflogen kommt, gibt es Probleme. Das Bienenvolk spaltet sich in zwei Lager. Beinahe wäre es auch hier zu einer harten Auseinandersetzung gekommen, wenn man nicht einen klugen Gedanken gehabt hätte." (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  6. Auf drei Wegen nach Bethlehem

    Auf drei Wegen nach Bethlehem

    Autor: Fischer, Helmut
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Drei unkonventionell-gegenwartsbezogene Kirchenraumspiele um drei Männertypen des Weihnachtsgeschehens. Eines versetzt uns in Lukas’ Situation bei der Niederschrift seines Evangeliums. Eines zeigt Joseph als jungen Mann von nebenan. Und eines die Hirten, diese einfachen Leute, die im entscheidenden Moment so (sternen)klar sehen..." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 10 Textbücher Mehr erfahren
  7. Ausgerechnet Hl. Abend!

    Ausgerechnet Hl. Abend!

    Autor: Meier, Werner
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Diese moderne Herbergssuche läßt in vier Stationen Revue passieren, wie es einem jungen Paar heute ergehen könnte, das trotz wenig Geld ein Kind erwartet. Erst die, die selber 'nichts' haben, teilen mit ihnen. Zum Teil in oberbayrischer Mundart!" (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  8. Christian

    Christian

    Autor: Multhaupt, Hermann
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Zwei Tage vor Weihnachten im Wartezimmer eines Arztes. Die vor Festen übliche Hektik, Unruhe, Ungeduld. Die Patienten sind gereizt. Der Umgangston der Gespräche verrät Angespanntheit, manchmal Aggressivität. In diese aufgeheizte Stimmung tritt eine Mutter mit ihrem Kind. Auch das noch! Ein Kind, das wahrscheinlich gleich zu plärren beginnt! Aber wider Erwarten wird dieses Kind für alle zu einem kleinen Schlüsselerlebnis: Christian bringt die Patienten im Wartezimmer ins Gespräch über das Christfest und einander näher. Schließlich klingt etwas auf von heiter-gelöster Versöhnungsbereitschaft, vom ‚Friede den Menschen auf Erden’." (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 10 Textbücher Mehr erfahren
  9. Das Bethlehem der Tiere

    Das Bethlehem der Tiere

    Autoren: Baltruweit, Fritz, Berg, Sigrid, Knetsch, Klaus-Dieter, Pfingsten, Christina
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Drei bildhafte Spielszenen, die mit einfachen Mitteln, d.h. ohne besonderen Ausstattungsaufwand aufgeführt werden können. In diesen Stücken begleiten Tiere die Zuschauer durch die Weihnachtsgeschichte und lassen an ihrer Sicht der Geschehnisse teilhaben." (Hrsg.)
    Das Heft beinhaltet: "Der weite Weg nach Bethlehem" (10 Spieler, ca. 25 Minuten), "Die Stallmusikanten von Bethlehem" (13 Spieler, ca. 15 Minuten) und "Der Rabe und das Kind" (15 Spieler, ca. 20-25 Minuten)

    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  10. Das Gewitter

    Das Gewitter

    Autor: Baumgartner, Hans
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Schule um 1900 – der didaktisch-methodische Aufbau der Unterrichtseinheit, die dieses Spiel hier zeigt, entspricht ganz dem damaligen Standard eines fortschrittlich konzipierten Stundenbildes. Kaum mehr vorstellbar, dass solche 'Realien-Erziehung' den 'Knaben' vorbehalten war und erst nach weiteren langen Jahren und dann fürs erste auch nur die 'höheren Töchter' erreichte. Heute erlaubt der seither zurückgelegte, historisch 'weite' Schulweg den Mädchen, auch dieses Stück hier zu spielen, in dem sie ja eigentlich gar nicht vorkommen – und das mit einem Grinsen und in den eigenen Hosen. Fortschritt, so bist du’s wirklich!" (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  11. Das Glauberger Weihnachtsspiel

    Das Glauberger Weihnachtsspiel

    Autoren: Blanke, Christa, Blanke, Michael
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Leicht und unaufdringlich versetzt dieses Kirchenraumspiel die Heilsgeschichte in ein Dorf von heute, setzt sie in Verbindung zu den Menschen dort, zu den Tieren und Pflanzen, mit denen sie leben und zu den Themen der Zeit, die sie bewegen.

    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  12. Das kleine Dankeschön

    Das kleine Dankeschön

    Autor: Velter, Sibylle
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Ein kleiner Junge findet beim Aufräumen seiner Spielzeugkiste ein Püppchen wieder – und dieses Püppchen kann plötzlich sprechen! Es ist Marius’ 'Kleines Dankeschön' und es zaubert sich groß, um ihn eine Zeitlang zu begleiten. Nur Marius kann es sehen und hören. Man kann sich leicht vorstellen, dass das kleine Dankeschön dadurch für ziemliche Verwirrung im Umfeld des Jungen sorgt – Geschwister, Eltern, sein Freund Florian und die Klassenkameraden zweifeln sogar an seinem Verstand – aber auch sie erfahren, dass ein kleines Dankeschön im Leben immer wichtig ist. Nicht nur für Marius!
    Kleine Textänderungen lösen das Stück aus dem Zusammenhang mit Weihnachten - man kann es also auch zum Schulschluss, vor Geburtstagen, ... spielen." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  13. Das Licht in der Halle der Welt

    Das Licht in der Halle der Welt

    Autor: Multhaupt, Hermann
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Dieses Bändchen vereinigt drei kurze Spielstücke nach Märchen aus Asien, Lateinamerika und Afrika. Alle drei haben menschliche, ethische Grundfragen bzw. -erfahrungen zum Thema, die in knapper, pointierter Form angesprochen werden. Da es sich um meditative Stücke handelt, können sie auch als Anspiel im Rahmen des Ethik- bzw. Religionsunterrichts eingesetzt werden. Vom Thema her sind sie aber bestens dazu geeignet, einen anderen als den herkömmlichen Blick auf das Lichtfest Weihnachten zu eröffnen." (Hrsg.)
    Stücke: "Das Licht in der Halle der Welt", "Die Geschichte von Sonne und Mond", "Der Segen des Feuers"
    / Aufführungsrecht: 8 Textbücher Mehr erfahren
  14. Das verflixte Weihnachtsmenue

    Das verflixte Weihnachtsmenue

    Autor: Heselberger, Martha
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Das Spiel dreht sich um das Problem der Gestaltung eines Weihnachtsmenüs.
    "Die ‚Mettenwurst- Tradition’ hat ihre Wurzeln im religiösen und bäuerlichen Brauchtum früherer Zeiten. Ihr Name kommt von der weihnachtlichen Mitternachtsmesse, der Christmette. Mit dem Mettenwurstessen nach der Christmette endete das weihnachtliche Fasten. Erst lange nach dem 2. Weltkrieg ging die Tradition der Mettenwurst verloren – mit der Zunahme des allgemeine Wohlstandes. Einfache Würste am Hl. Abend zu servieren, war vielen nicht mehr gut genug. Und so ist (vorläufig?!) die gute alte Mettenwurst aus der ‚Mode’ gekommen..." (Hrsg.)

    / Aufführungsrecht: 8 Textbücher Mehr erfahren
  15. Das verschobene Weihnachtsfest

    Das verschobene Weihnachtsfest

    Autor: Schemm, Otto
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Diese Weihnachten möchte Willi in aller Stille und Bescheidenheit mit seiner Familie feiern. Um den vorweihnachtlichen Trubel zu umgehen und weil nach Weihnachten alles wieder preiswerter wird, verlegt er das Fest für seine Familie in den Januar. Keine schlechte Idee – sehen sie selbst!" (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 6 Textbücher Mehr erfahren
  16. Der alte Garten

    Der alte Garten

    Autor: Prasser, Joachim
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Als die Kinder nach einer Weile innehielten, geschah es nur, weil es jetzt keinen Fleck mehr gab, den sie nicht durchstreift und in Besitz genommen hätten. Nun waren sie König und Königin, saßen auf der Buchenbank und trugen goldene Kronen, die aus lauter ineinandergesteckten Löwenzahnblumen bestanden. Es war Mittag geworden, die Sonne stand gerade über ihnen, hell und heiß und, wie im Sommer, von einem feinen Dunstschleier umgeben. Da glaubte das kleine Mädchen, als König und Königin habe man wohl nichts anderes zu tun, als sein Reich zu betrachten und sich zu freuen, und wäre gern ein wenig sitzen geblieben. Der Knabe aber war anderer Meinung. Eine Ameise war ihm in die Hose gekrochen und hatte ihn gebissen, und er kratzte sich ärgerlich. 'Jetzt müssen wir die Tiere zähmen!' rief er plötzlich. 'Sie sind unsere Untertanen und müssen alles tun, was wir von ihnen verlangen.'" Marie-Luise Kaschnitz in „Der alte Garten”
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  17. Der Arme und der Reiche

    Der Arme und der Reiche

    Autor: Schirrmacher, Günter
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Das Grimm’sche Märchen in einer Adaption für die Weihnachtszeit: Die drei Weisen & ihr erschöpftes Dromedar suchen auf dem Weg nach Bethlehem eine Herberge für die Nacht. Der Reiche verweigert ihnen die Unterkunft, vom Armen und seiner Frau werden sie so gut es geht aufgenommen. Zum Dank wird das Paar seiner materiellen Sorgen enthoben. Natürlich eilt der Reiche anderntags herbei, um den Königen auch für sich eine Gabe zu entlocken. Er bekommt tatsächlich drei Wünsche frei..." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 10 Textbücher Mehr erfahren
  18. Der ausgeflippte Nikolaus

    Der ausgeflippte Nikolaus

    Autor: Kling, Ulla
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Darf das wahr sein? Der Nikolaus nicht als hehre Gestalt, sondern als lockerer Typ, der die Sprache heutiger Kinder spricht, weiß, was sie brauchen und ihre Wünsche kennt? In dieser lustigen Familienszene muß sich nur der Vater noch daran gewöhnen, dass die Zeiten sich geändert haben!" (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 6 Textbücher Mehr erfahren
  19. Der Besuch der Großmutter

    Der Besuch der Großmutter

    Autor: Mayer-Skumanz, Lene
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Anna, Marias Mutter und werdende Großmutter, kann nicht länger zuhause bleiben: sie weiß ihre Tochter kurz vor der Niederkunft und macht sich auf den Weg nach Bethlehem, um ihr zu helfen... Das Stück begleitet und porträtiert diese ältere Fau, im 'Gespräch' mit ihrem Esel, in den Begenungen mit einem Zöllner, einem Händler, Hirten, dem Wirt und am Ziel, bei Maria, Josef und dem neugeborenen Jesus. Auch so kann man die Weihnachtsgeschichte erzählen! Es ist eine alltägliche, menschliche, bewegende Geschichte der Fürsorglichkeit und Liebe... Dieses Spiel kann als Puppenspiel oder Rollenspiel aufgeführt werden." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  20. Der Häuptling mit dem Regenschirm

    Der Häuptling mit dem Regenschirm

    Autor: Mayer-Skumanz, Lene
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Lene Mayer-Skumanz hat sich für dieses Spiel vom traditionellen Ghana / Westafrika inspirieren lassen, wo auch heute der große Schirm und der Schirmträger, sowie der Herold / Sprecher ständige Begleiter des Häuptlings sind. Sie zeigt die drei auf dem täglichen Rundgang durch das Dorf und vermittelt durch ihre Gespräche und Besuche bei den Kindern in der Schule, bei Yanga, der Medizinfrau und dem Schnitzer Walbu einen Eindruck vom Leben dort. Allenthalben bereitet man sich auf das Fest des kleinen Gottessohnes vor, das wir Weihnachten nennen. Yanga fürchtet, dass er sie von ihrem Platz in der Gemeinschaft vertreiben könnte und schickt dem Fest einen heftigen Wolkenbruch. Auch der Häuptling braucht eine Zeitlang, bis er den Christengott versteht – aber dann hilft er ihm mit seinem Regenschirm aus. Das Stück ist voller Liebe und Respekt für seine Figuren und ihre Kultur. Es schenkt Spielern und Publikum Weihnachten als Fest der Verständigung." (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 11 Textbücher Mehr erfahren
  21. Der kleine Nicolas

    Der kleine Nicolas

    Autor: Mayer-Skumanz, Lene
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "In San Martin bereiten die Indios die Weihnachtsprozession vor, bei der Maria und Josef auf Gestellen von Haus zu Haus getragen werden. Nicolas, Händler und einziger Latino im Dorf, will nicht, dass sein Sohn bei den „dreckigen Indianern” mitmacht. Aber der kleine Nicolas fühlt Freundschaft. Mutig schleicht er wieder und wieder davon, um beim Proben der Lieder und der Prozessionsmusik dabei zu sein. Hier wird das Weihnachtsspiel für die Wirklichkeit der Welt geöffnet, hier wird informiert, Bezug genommen, vergegenwärtigt. Das kleine Stück gibt so den Spielern wie den Zuschauern etwas ziemlich Großes: Weihnachten als Gelegenheit, das eigene Ja zur Möglichkeit einer besseren Welt zu erneuern. Und aus ihm heraus zu leben." (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  22. Der kleine Zauberer kommt zurück

    Der kleine Zauberer kommt zurück

    Autor: Kling, Ulla
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Buckli, der kleine Zauberer, war wegen Stümperei aus dem Reich der Magie verbannt worden und der Nikolaus hatte ihn als Helfer engagiert. Aber der Knecht Rupprecht bringt ihn zurück zu Kurti und seiner Omi, weil man 'oben' total mit den Nerven fertig ist und den großspurigen Knirps unbedingt wieder loswerden will. Die Omi ist zwar strikt dagegen, aber schließlich gibt sie ihm und dem Kurti doch nach. Es kommt, wie es kommen muss: Buckli hat zwar geübt und dazugelernt, doch ohne Polizei, einem kräftigen Schluck Herztropfen und Murr, dem großen Zauberer, wäre es auch diesmal ein Chaos geworden. Schließlich ist also alles wieder in Ordnung. Der Nikolaus kommt, um, wie alle Jahre, nach dem Kurti zu sehen. Und weil der eigentlich meistens brav war, soll er auch ein Geschenk bekommen. Der Nikolaus macht also seinen Sack auf, um es rauszuholen. Na, wer wohl ist stattdessen drin?" (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  23. Der Rosenkavalier

    Der Rosenkavalier

    Autor: Hager, Josef
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Paul ist der Ober des Café Kronbichler, einem ganz normalen Café in einer bayerischen Kleinstadt mit ganz 'normalen' Stammgästen, einem jungen Liebespaar (Roman und Julia), einem ständig singenden Trinker (Hans Bierseelig), einem schachspielenden Grafen und drei Freundinnen, die sich regelmäßig zum Kaffeeklatsch treffen. Eine der drei Freundinnen, die Fanny ist noch 'solo'. Dies soll sich aber, vor allem nach dem Willen ihrer Freundinnen, schnellstmöglich ändern. Ein Mann muß her, und wenn’s einer aus der Zeitung raus ist. Deshalb verfassen die Freundinnen gemeinsam eine Heiratsannonce. Ob Fanny allerdings mit einem der vier Heiratskandidaten, die sich im Café Kronbichler vorstellen, glücklich wird? Wir werden’s ja sehen." (Hrsg.) / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  24. Der Schlapperdipix-Tag

    Der Schlapperdipix-Tag

    Autor: Baumgartner, Sylvia
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Karina muß noch zuhause bleiben – sie ist noch nicht wieder ganz gesund. Ganzschön langweilig so alleine... die Mutti ist in der Arbeit & Kater Isidor wie immer ziemlich schläfrig. Doch da kommt plötzlich ein Anruf von Fee Fantastika, daß ausgerechnet heute Schlapperdipix-Tag ist, an dem alle Tiere sprechen können & man nur 383838 wählen muß, um sich Besuch aus dem Reich der Phantasie zu wünschen..." (Hrsg.)
    / Aufführungsrecht: 12 Textbücher Mehr erfahren
  25. Der stärkste Junge der Welt

    Der stärkste Junge der Welt

    Autor: Seba, Gabriele
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Anna ärgert sich. Jungen haben es einfach besser, findet sie. Darum wünscht sie sich zum Geburtstag nur eines: Sie will der stärkste Junge der Welt werden. Ihr Freund Kuddel findet das komisch und lacht sie aus. Und schon gibt es Streit. Doch bald stellt sich für beide heraus, daß Streit manchmal dumm ist, Freundschaft jedoch wichtig, und wie gut es ist, daß es auf der Welt starke Mädchen gibt!" (Hrsg.) Mehr erfahren

Artikel 1 bis 25 von 94 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge