Skip to Main Content »

Suchergebnisse für 'Botschaft'

16 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Die Weihnachtspyramide

    Die Weihnachtspyramide

    Autor: Krapp, Annemarie
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Ein Kreisspiel in Reimen. Die Weihnachtspyramide wird durch den sich im Kreis drehenden Chor dargestellt. Zwischen den Liedern bzw. Strophen hält der Kreis an: der Engel tritt vor und verkündet seine Botschaft, ein alter Mann, ein krankes Kind, eine Mutter und ein Mann treten in den Kreis und tragen stellvertretend für viele ihre Klagen vor. Noch einmal erscheint der Engel und vier Boten führen die Abseitsstehenden mit Gottes Botschaft in den Kreis der Gemeinschaft zurück. In der Mitte des Kreises befindet sich etwas erhöht der Sprecher, der den Kreis (Weihnachtspyramide) immer wieder auffordert, sich zu drehen.
    Dieses Spiel sollte nicht allein stehen, sondern ein Teil einer Weihnachtsfeier sein. So könnte sich eine Weihnachtsansprache oder Kurzpredigt anschließen. Mehr erfahren
  2. Die Weihnachtsbotschaft

    Die Weihnachtsbotschaft

    Autor: Wisch, Olaf
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Zwei Engel versuchen, die Weihnachtsbotschaft mit modernen Kommunikationsmitteln unter die Menschen zu bringen. Und greifen letztlich doch zur klassischen Methode. Ein modernes Weihnachtsspiel. Mehr erfahren
  3. Weihnachtsspiel

    Weihnachtsspiel

    Autor: Heiße, Esther
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Überwältigt und begeistert von der Auferstehungsbotschaft des Paulus macht sich Lukas, der Arzt, daran, die Geschichte Jesu zu erforschen und weiterzugeben.
    In diesem Spiel führt er uns als Berichterstatter und behutsamer Kommentator durch die Weihnachtsgeschichte, die hier traditionell und ganz nah an der biblischen Vorlage erzählt wird.
    Mehr erfahren
  4. Gleich-gültig

    Gleich-gültig

    Autor: Reiser, Eugen
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Das Spiel setzt nach dem Besuch der Hirten im Stall ein. Was geschah weiter? Wie kommt die Botschaft bei anderen Menschen an? Verstehen sie diese? Können die Hirten sie vermitteln?
    Mehr erfahren
  5. Gleich-gültig

    Gleich-gültig

    Autor: Reiser, Eugen
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Das Spiel setzt nach dem Besuch der Hirten im Stall ein. Was geschah weiter? Wie kommt die Botschaft bei anderen Menschen an? Verstehen sie diese? Können die Hirten sie vermitteln? Mehr erfahren
  6. Die Hamburger Weihnachtsgeschichte

    Die Hamburger Weihnachtsgeschichte

    Autoren: Hübner, Reinhard, Kubitza, Ellen
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Die Hamburger Weihnachtsgeschichte wurde 1981 zum Kirchentag in Hamburg von der Gruppe "Geschichtentheater" entwickelt.
    Die Botschaft vom Frieden wird drei verschiedenen Gruppen von Menschen gesagt:
    1. die nicht hören können / 2. die nicht aufbrechen können / 3. die das Naheliegende nicht sehen können.
    Anschließend werden die Zuschauer miteinbezogen, mitzuarbeiten und miteinander zu reden. Der Text ist durchaus denkbar für alle Gelegenheiten, nicht nur zu Weihnachten, insbesondere wenn ein Stück gesucht wird, um an dem Thema Frieden zu arbeiten. Mehr erfahren
  7. Der Becher der Hugenottin

    Der Becher der Hugenottin

    Autoren: Berger, Julie, Hesselbacher, Karl
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Im 17. Jahrhundert kurz vor Weihnachten ist ein Dorf von Kriegsereignissen bedroht. Französische Soldaten wollen es plündern. Es wird ein silberner Kelch entdeckt, den der Pfarrer unter keinen Umständen hergeben will. Er erzählt einem Offizier, wie eine adlige Hugenottin den Kelch als Dankbarkeit dem Dorf vermacht hat. Sie wurde als junge Frau in ihrer Not vor vielen Jahren hier aufgenommen, ihr Glaube zwang sie damals zur Flucht aus Frankreich. Sie musste ihre Kinder zurücklassen. Als der Offizier nach dem Bericht des Pfarrers seine Mutter in dieser Frau wiedererkannte, verschont er das Dorf. Mehr erfahren
  8. Die frohe Botschaft

    Die frohe Botschaft

    Autor: Jüchen, Aurel v.
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Spiel, Gesang und Gebet schließen sich zu einem Weihnachtsgottesdienst zusammen. Mehr erfahren
  9. Wunderländische Weihnacht

    Wunderländische Weihnacht

    Autor: Neugart, Georg
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Ein sich nach Frieden sehnender Regent schickt seine Tochter Maja aus, um näheres über "Weihnachten" zu erfahren, ein Fest, das die Entwicklungshelfer in seinem Land begehen. Maja lernt das Land der Enwicklungshelfer kennen mit all seiner vorweihnachtlichen Hektik, dem Geschäftssinn, der vorgetäuschten Familienfriedlichkeit zu Weihnachten. Sie kommt enttäuscht nach Hause und kann nichts über das eigentliche Anliegen von Weihnachten berichten. Während ihrer Abwesenheit hat ihr Vater jedoch selbst etwas über die Weihnachtsbotschaft erfahren ...
    Mehr erfahren
  10. Eine hörte die Botschaft

    Eine hörte die Botschaft

    Autor: Kranz, Herbert
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Eine Mädchengruppe soll das Weihnachtsspiel des letzten Jahres noch einmal aufführen, auf grosser Bühne und vor der Präsidentin eines amerikanischen Frauenhilfsbundes. Dabei tritt für die Mädchen der Spielinhalt in den Hintergrund. Sie beginnen von einer Schauspielkarriere zu träumen. Da wird die kleine Schwester einer Mitspielerin, Loni, krank. Sie müßte ihre Schwester zu Hause pflegen und so die Rolle und ihren Traum aufgeben. Daraufhin verzichtet ein anderes Mädchen auf ihre Rolle und springt als Pflegerin ein. Loni erkennt nach dem Spiel, dass sie ihrer Rolle als Weihnachtsengel nicht gerecht wurde, da sie selbst im realen Leben die Nächstenliebe nicht lebt. Mehr erfahren
  11. Gegen

    Gegen

    Autor: Adler, Klaus
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Ist, wer Weihnachten feiert, Christ? - Feiert, wer Weihnachten feiert, Weihnachten? Das sind Fragen, die sich gegen das herkömmliche Weihnachten richten, Fragen, die das in Familien, Kirchen und Vereinen gepflegte Mißverhältnis zwischen Christsein und Christschein bloßlegen. Eine Gruppe von 5 Spielern zeigt dieses Mißverhältnis an einer Kette so oder ähnlich bekannter Beispiele. Sie zeigt, daß Weihnachten kein Trostpflaster ist für die Erkenntnis, daß vieles rings um uns falsch läuft. Vielmehr deutet sie gerade auf den schnöden Mißbrauch hin, der Jahr für Jahr von den genannten Institutionen mit der Existenz Christi getrieben wird." (Hrsg.) Mehr erfahren
  12. Der Auftrag

    Der Auftrag

    Autor: Schenk, Rudi
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Maria und Josef, von dem habgierigen Wirt Thomas abgewiesen, werden von dem Hirten Jakob als gern gesehene Gäste hilfreich aufgenommen. Später, im Banne des Wunders der Nacht, steht Jakob fassungslos noch tief angerührt von dem Geschehenen; er ruft den Wirt, der im Stall jedoch nichts zu finden vermag, was im zu sehen wert wäre. Angesichts dieser Unwürdigkeit des Wirtes fühlt sich Jakob schuldig und grübelt nun, wie er seinen Auftrag, die Botschaft weiterzutragen, erfüllen kann." (Hrsg.) Mehr erfahren
  13. Die kleine Kerze

    Die kleine Kerze

    Autor: Eckart, Walther
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "In einer Gasse in der Vorstadt steht die kleine Kerze - die diesem Spiele den Namen gegeben hat - und wartet darauf, daß jemand sie erkennt und die Botschaft vernimmt, die ihre Flamme leuchtet und spricht. Sie stammt aus dem Stall von Bethlehem, in dem vor langer Zeit einmal der Schein aus ihr aufstieg, der nun nimmer verlischt. Aber wer nimmt schon wahr, was die Kerze uns zu sagen hat! Alles hastet und tobt vorüber, bis endlich die kleine Renate von ihrem Strahl getroffen und gefordert wird. Und nun werden alle, die zuvor achtlos vorüber gingen, von der Weihnachtsbotschaft berührt und ziehen miteinander dorthin, wo sie Licht und Freude in ein Dasein voller Dunkelheit und Einsamkeit tragen können." (Hrsg.) Mehr erfahren
  14. Wir tragen die Botschaft in die Welt

    Wir tragen die Botschaft in die Welt

    Autor: Walch, Elsbeth
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    "Die Hirten auf dem Felde vor Bethlehem unterhalten sich über die prophetischen Worte der Bibel, die den Messias ankündigen. Aber sie resignieren, weil sie sich zu unscheinbar vorkommen, als daß der Messias auch zu ihnen kommen könnte. Engel verkünden ihnen die Weihnachtsbotschaft. Nun treten Hirten und Engel vor die Krippe und meditieren in Form eines Wechselgespräches oder -gesanges darüber, wie dieses Kind die Welt erlösen wird und welches Schicksal ihm selbst bestimmt ist. Schließlich schaltet sich ein 'Zuschauer' ein, der Engel und Hirten aus ihrer Rolle reißt und sie erkennen läßt, daß sie als Menschen von heute Boten Gottes und Verkünder der Botschaft sein sollen. Wie das in unserem heutigen Alltag geschehen kann, dies sprechen die Engel aus, indem jeder von ihnen einzeln zur Krippe tritt und dort sein Licht anzündet." (Hrsg.) Mehr erfahren
  15. Die Weihnachtspyramide

    Die Weihnachtspyramide

    Autor: Krapp, Annemarie
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt.

    Nicht auf Lager

    Ein Kreisspiel in Reimen. Die Weihnachtspyramide wird durch den sich im Kreis drehenden Chor dargestellt. Zwischen den Liedern bzw. Strophen hält der Kreis an: der Engel tritt vor und verkündet seine Botschaft, ein alter Mann, ein krankes Kind, eine Mutter und ein Mann treten in den Kreis und tragen stellvertretend für viele ihre Klagen vor. Noch einmal erscheint der Engel und vier Boten führen die Abseitsstehenden mit Gottes Botschaft in den Kreis der Gemeinschaft zurück. In der Mitte des Kreises befindet sich etwas erhöht der Sprecher, der den Kreis (Weihnachtspyramide) immer wieder auffordert, sich zu drehen. Dieses Spiel sollte nicht allein stehen, sondern ein Teil einer Weihnachtsfeier sein. So könnte sich eine Weihnachtsansprache oder Kurzpredigt anschließen. Mehr erfahren
  16. Das Gasthaus zu Kapernaum

    Das Gasthaus zu Kapernaum

    Autor: Müller, Else
    0,00 €
    Inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Ein Stück nach dem amerikanischen Schauspiel "Family Portrait". Grundlage des Spiels bilden Matthäus 4, 12-13 und Markus 3, 21, 31-35. Im Gasthof zu Kapernaum treffen sich veschiedene Menschen, unter ihnen auch Maria, um Jesus zu begegnen... Mehr erfahren

16 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge